Souza Seethaler

Jedes Ende ist ein strahlender Beginn:
2 Seminartage zum Thema: "Nur die Angst stirbt"


Die Erkenntnisse der heutigen Sterbeforschung öffnen uns neue Wege für den Umgang mit dem Sterben.

Jeder von uns wird früher oder später mit dem Tod eines geliebten Menschen konfrontiert.
Wie können wir uns darauf vorbereiten?
In diesen beiden Tagen beschäftigen wir uns damit, wie wir mit Sterbenden, Tod und Trauer umgehen können. Die Erkenntnisse und Erfahrungen von Elisabeth Kübler-Ross, Rosina Sonnenschmidt und Bernard Jakoby sind Basis dieser beiden Tage.

Inhalte:

  • Wie begleite ich einen geliebten Menschen bei seinem Sterbeprozess? Was kann ich tun, um nicht in Panik zu geraten und die Loslösung seiner Seele liebevoll zu unterstützen?
  • Die fünf inneren Wandlungsphasen des Sterbenden: Wie erkenne ich als Angehöriger, in welcher Phase sich der Sterbende befindet und was er zu diesem Zeitpunkt braucht?
  • Die Themen sterbender Menschen und ihre symbolische Sprache.
  • Würdevolles Sterben und die Patientenverfügung.
    Bis wann ist jemand lebendig? Hirntoddiagnostik und Organspenden.
    Informationsblatt Patientenverfügung (PDF)
    Patientenverfügung Formular (PDF)
  • Plötzliche Todesfälle und Suizid. Möglichkeiten der Suizidverhinderung.
  • Was sind Nahtoderfahrungen?
  • Die Bedeutung bewusster Trauerarbeit: Das Abschiednehmen und Trauerrituale.

Wenn wir geboren werden steht zwar nicht fest, welche Wege wir gehen – sicher ist allerdings unser Ziel: Die Vollendung unseres Menschseins. Sie beginnt mit dem großen Wandel, wenn unsere Seele den Körper verlässt. Diese Geburt unserer Seele in den jenseitigen Bereich läuft ähnlich ab wie unsere irdische Geburt, nur von den Phasen her umgekehrt. Wenn wir den Ablauf dieses Loslassprozesses kennen, verliert der Tod seine Bedrohung: Wir erkennen leichter den Sinn unseres Lebens und können Herausforderungen in der Gegenwart besser lösen.

Mein persönlicher Zugang:
Vor einigen Jahren bekam ich das berührendste Geschenk, das ein Vater seiner Tochter machen kann: Ich durfte ihn begleiten, seine Vollendung und die Würde seines Sterbeprozesses miterleben. Seither weiß ich, dass eine meiner Aufgaben darin besteht, diese Erfahrungen weiterzugeben: An alle, die dadurch die Angst vor dem eigenen und dem Tod lieber Menschen verlieren.

Termine: auf Anfrage

Ihr Beitrag: € 160,00 für beide Termine inklusive Unterlagen

Seminar Sterbeforschung

»Sich dem Tod stellen, bedeutet, sich der abschließenden Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen.«
(E. Kübler-Ross)


Specials:
Buchen Sie mich für Tages- oder Abendevents, Vorträge oder Workshops (Workshops zum Thema Ihrer Wahl, astrologische Kurzberatungen bei festlichen Ereignissen).
Besondere Konditionen für (Eltern)vereine und NGO`s.
Besonders beliebt: Geschenkgutscheine für Menschen, denen Sie etwas Gutes tun wollen. (Einzelstunden, Seminarteilnahme, Coaching)

Sie möchten mehr Information? Kontaktieren Sie mich JETZT
Kontakt

© Institut für angewandtes NLP · Souza Seethaler · Impressum & Datenschutz
Design by lab-TOP